REFERENTEN  
     
Andrea Wegner
Geschäftsführerin, DKSB LV Sachsen-Anhalt

10.03.2014 | 11:00 - 11:30 Uhr | Moderatorin
IMPULSGESPRÄCH – PROFESSIONEN IM DIALOG
Präsentation der Umfrageergebnisse „Was sich Kinder und Jugendliche von ihren sich trennenden Eltern wünschen!“

 
     
     

Kursinhalt:

Auf die Kraft des Dialoges vertrauend, soll gleich zu Beginn der zweitägigen Beratungen der Blick auf „die Objekte der Begierde“ in Trennungs- und Scheidungskonflikten gerichtet werden, nämlich auf die Kinder. Der Kinderschutzbund Burgenlandkreis e.V. hat eine Studie in Auftrag gegeben, die Elternkonflikte aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen reflektiert, vor allem das, was sich Kinder von ihren eltern wünschen. Die Ergebnisse dieser Studie werden zunächst vorgestellt und ergeben ganz sicher ausreichend Diskussionsstoff für das Impulsgespräch.

Ziel ist es, aus den „Objekten“ wirklich Subjekte des Geschehens zu machen, zu verdeutlichen, was es mit Kindern macht, wenn sie zum Spielball streitender Eltern bzw. Parteien im Verfahrensfall werden, was genau den Blick auf das Kindeswohl verhindert im Helfersystem und anzureißen, in welchem Konfliktfeld sich die unterschiedlichen Professionen im Helfersystem befinden. Am Ende des Impulsgespräches sollen Fragen stehen, deren Beantwortung von den folgenden Referaten und Diskussionen der Konferenz erwartet wird.


 
 
Vita
    - Jahrgang 1960, geschieden, zwei Kinder, ein Enkelkind, Wohnort Magdeburg
- nach Schule und Studium an der Universität Leipzig Dipl.-Journalistin
- Redakteurin, Reporterin, Moderatorin bis 1990 bei Radio DDR in Berlin, nach 1990 freiberuflich, vornehmlich für RBB und MDR
- Gründungsmitglied und Mitarbeiterin der Kindervereinigung e.V. in Berlin
- seit 2005 angestellt im DKSB Landesverband Sachsen-Anhalt
- u.a. Zertifizierung zur Elternkursleiterin und Multiplikatorentrainerin für „Starke Eltern – Starke Kinder“ (SE-SK)
- Mitwirkung im Bundeskoordinierungskreis „Starke Eltern – Starke Kinder“
- konzeptionelle Weiterentwicklung des Angebotes für Sachsen-Anhalt
- Referententätigkeit zum Themenfeld Kinder in Trennungs- und Scheidungskonflikten